Einsam ratlos verwirrt

 

Du gehst und ich bleibe

Wieder etwas einsamer ,

wieder etwas verlohrener,

tröste ich meine Tränen :

Es ist gut für Dich !

Sage ich meiner Hoffnung :

Jetzt mußt Du noch einwenig wachsen !

Frage ich meine Zärtlichkeit :

Hälst Du noch durch ?

Beschwöhre ich meine Träume :

Gebt nicht auf !

7.7.07 14:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen